[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
ludwig
Beiträge: 6 | Zuletzt Online: 22.07.2018
Name
Ludwig rieß
Geburtsdatum
24. Mai 1961
Wohnort
Königsmoos
Registriert am:
06.08.2017
Geschlecht
männlich
Habe folgende CLAAS Maschinen:
Do100
Facebook Nummer
keine Angabe
Habe folgende Fremdfabrikate:
Keine
    • ludwig hat das Thema "Jaguar 690" erstellt. 03.06.2018

    • ludwig hat einen neuen Beitrag "Do 100" geschrieben. 03.06.2018

      Danke Günter für dein Intresse Habe aber die letzten zwei Jahre in denen ich den Drescher habe alles schon versucht Viel Wind -wenig Wind Siebe auf -Siebe zu
      langsam Fahren ( 3 Kmh ) schnell Fahren ( 5,5 Kmh ) Beim Maisdrechen hat er mal über die Schüttler rausgeworfen da war das Spritztuch nicht mehr das beste ... nach der Reperatur war das weg aber bein nächsten Getreidedreschen wieder die verdammten Verluste ...... einfach nerfig!!!!

    • ludwig hat einen neuen Beitrag "Do 100" geschrieben. 03.06.2018

      Trotzdem Danke der Drecher ist lange beim Lohnunternehmer gelaufen habe unter der Hand gehört war schon immer eine "Sähmaschiene " aber die 100 er waren immer Top Maschienen warum nur meiner nicht ?

    • ludwig hat das Thema "Do 100" erstellt. 13.05.2018

    • ludwig hat einen neuen Beitrag "Mähdrescher Do 100" geschrieben. 13.08.2017

      Hilfe mein DO 100 hat Verluste
      Hallo zusammen Ich kann mir nicht vorstellen das das Schneidwerk zu groß ist da der Vorbesitzer seit der Drescher im Einsatz ist mit einem 5,10 er Schneidwerk gefahren ist der Motor hat 180 PS beim Getreide war es egal ob Kurz oder Langstroh ( Gerste oder Roggen brüchig oder zäh) ob sehr hohe Erträge oder sehr nidrige der Verlust vom Schneidwerk bis Hinterachse ist minimal
      der Wind ist fast voll offen einen Zacken vor voll die Siebe Obersieb past der Zeigefinger durch Untersieb der Kleine Finger die Überkehr ist minimal gefordert der "Kühschrank" Öfnung hinter dem Wind ist stark gefülld aber meist mit Körner ist das Normal ?? der Dreschkorb ist auf dem sechsten Loch (zweites Loch ist Grundeinstellung) der Vorbereitungsboden wird (beim Probrlauf mit Vollgas ) von Spreu und Strohresten nicht gelert hatt das was zu bedeuten ??
      der Verlust war Stellenweise so gravirend das auf einer Handfläche bis zu 15 Körner lagen natürlich auch Schmachkörner.
      Wurde vom Vorbesitzer Windleitbleche verstelld ???? vieleicht liest das hir jemand der noch eine Btriebsanleitung vom DO 100 rumliegen hat und sie nicht mehr braucht !!
      das Verrückte ist das ich früher mit dem DO 80 die Geschwindigkeit reduzirt habe und dann auf einem Verlust einbis zwei Körner auf eine Din A 4 Seite gebracht habe
      (eimahl Ausprobiert )
      Ich weis jetzt werden viele sagen warum hast du gewechselt 1. habe ich nicht gewust das der DO 100 dermasen Säth 2.war es im nachhinein gesehen doch ein Fehler
      aber ich kann nicht mehr Zurück
      ich bin für jede Anregung dankbar auch wenn sie verrückt klingt
      Ludwig

Empfänger
ludwig
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen