Elios230

  • Seite 1 von 2
04.02.2016 11:20
#1
avatar

Hallo!
Da ich einen Elios230 bestellt habe, werde ich das Forum ab und zu mit Leben (Berichte) füllen und meine Erfahrungen euch mitteilen.

Im Bereich Technik, Elios und dann Berichte kann ich leider keinen Beitrag einstellen, ebenso gehen alle Themenfelder bei der Forenübersicht auf und die Untergruppen bleiben stehen, so das viele Wörter übereinander stehen.

Gruß Elios


 Antworten

 Beitrag melden
07.02.2016 13:28
avatar  CLAAS
#2
avatar
Admin

Hallo Elios230

Bin schon auf Beiträge und Bilder von deinem Elios gespannt und freue mich schon sehr über deine Erfahrungen.

Was den Technik-Bereich anbelangt, so sind hier Fourm gewisse Bereiche nur als Lesebereiche eingerichetet. Das heißt, das dort nur ein Admin oder Moderator dort entsprechende Themen erstellen kann.

Ich habe aber zum Erfahrungsaustausch einen zusätzlichen Bereich eingerichtet, der dann für sowas genutzt werden kann.
Damit du/ihr nicht lange suchen müßt ist hier der Link: CLAAS-Erfahrungsaustausch

Freue mich auf interessante Beiträge.

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
22.03.2016 15:01
#3
avatar

Kurzes Update!

Ich warte immer noch auf den Neuschlepper!
9 Wochen seit Bestellung vorbei, leider noch kein Liefertermin in Aussicht.


 Antworten

 Beitrag melden
22.03.2016 20:50
avatar  CLAAS
#4
avatar
Admin

WOW, hefitg !!
DAS hätte ich nicht gedacht, das da solche "Lieferengpässe" sind....
Hast du denn irgendwas besonderes bestellt ??

Vielleicht ließt das ja einer von den offiziellen hier mit und es geht dann schneller....
Ich würde es dir wünschen


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2016 08:49
#5
avatar

Hallöle!

Gestern bekam ich bescheid, voraussichtlich kommt der Schlepper ende Mai, anfangs Juni.
Perfekt, da ich ihn heuer zum Spritzen und Düngerstreuen einsetzen wollte, so aber erst ab 2017.......
Die Pflegeräder stehen schon beim Händler.....
Er wird dann noch ein bisschen umgebaut, das heist bis er fertig ist steht er die ersten 7 Monate, da ich ihn dann nicht brauche......
Bestellt habe ich einfaches Getriebe ohne Klima und Fronthydraulik, ich brauche im Hobbybetrieb das nicht.
Ich denke das im Werk in Italien daran liegt das sie ja für mehrere Hersteller Produzieren und aus diesen Grund sich die Lieferzeit ergibt.


 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2016 11:56
#6
avatar

Update!
Der Schlepper wurde dann recht überraschend am 13.05 an meinem Händler ausgeliefert.
Werde ihn voraussichtlich die Kommende Woche zulassen und abholen.
Es wird folgendes noch abgeändert, Scheiben vorne und hinten ganz aufstellbar, automatisches Zugmaul mit 38mm Bolzen, Schlitten für Zugmaul kürzen, Radioeinbau.
Des weiteren werden meine hinteren vorhandenen Verstellfelgen für die Pflegebereifung umgebaut.
Dann wird er langsam eingewöhnt.

Bildanhänge
imagepreview

Claas Elios 230.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
24.06.2016 19:02
avatar  CLAAS
#7
avatar
Admin

Moin

Herzlichen Glückwunsch zum NEUEN !!
Sieht gut aus. Das mit der Frontscheibe interessiert mich... Ist die jetzt auch schon ausstellbar ? Wenn nicht, dann gern ein paar zusätzliche Bilder vom nach dem Umbau.
Gern auch ein paar Bilder von den weiteren Umbauten. Ich denke, da interessiert auch noch viele andere mehr.
Freue mich über erste Einsatzbilder.
Was für Arbeiten soll der Neue bei dir erledigen ??

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
30.06.2016 08:55
#8
avatar

Also umgebaut sind die Scheiben schon, ich mach mal bei Gelegenheit Fotos. Die alten Gasfedern raus, Anschraubpunkte am Kabinenholm kürzen, Längere Gasfedern einhängen und im richtigen Abstand neue Gewindenippel im Kabinenholm befestigen. Halterungen der vorderen Arbeitsscheinwerfer anpassen da sonst die geöffnete Scheibe dagegen drückt.
Positiv, die Haube geht bei ganz geöffneter Scheibe auf ohne sie zu berühren. Der nächste Umbau war das Gaspedal sein, die Federn welche das Gaspedal nach oben ziehen sind unverhältnismäßig stark, gefühlt muss man 10 KG "niedertreten". das hat zur Folge das auf unebenen Wegen das gefühlvolle dosieren schwer fällt (war bei meinem Fendt genauso), von den 2 Federn wurde eine ausgehängt.
Arbeiten soll er, Spritzen, düngerstreuen, Anhänger fahre, dies und das und Spaß machen, meinen Vater noch lange die mithilfe beim Traktorfahren ermöglichen.
Habe nur ein paar kurze Fahrten bisher gemacht, Eindruck: Spritzig & wendig wie Sau (Go-Kart-feeling lässt grüßen), leichte Bedienung an der man sich schnell gewöhnt.

Bildanhänge
imagepreview

Claas Frontscheibe geöffn

download

imagepreview

Claas Kabine Pfosten 2.jp

download

imagepreview

Claas geöffnete Heckschei

download

imagepreview

Claas von rechts.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2016 11:56
#9
avatar

Ja-Ja, Erntezeit!
Habe jetzt 45h drauf, das "Baby" kann mehr wie erwartet. Aber wo Licht ist gibt es auch Schatten.

Hier positives und Negatives in Kurzform, bei Zeit und Muse schreib ich mal länger und mach Fotos.

Negativ:
Selbst der Luftsitz der teuersten Variante ist eine Beleidigung, ich dachte erst man hatte den falschen montiert.
Nur Horizontalfederung ohne automatische Gewichtserkennung, Der Originale Luftsitz BJ 91 auf dem Fendt 312 ist nach 5000h spürbar um Welten besser.
Das Display ist nach wie vor zu klein von den Anzeigen her!
Er wurde mit Sofwarefehler ausgeliefert, gibt man zu schnell Gas oder Vollgas geht er in den Notlauf.
Bei anzeige Reserve tanke ich 45 Liter Diesel in den 90 Liter Tank.

Positiv:
Ich Tanke Diesel, vermute aber das im Motor Handgranaten verbrannt werden.
Der geht sprichwörtlich wie "Drecksau!"
sehr wendig.
Hüpft nicht trotz kurzen Radstand.
Fahre 3m Kreiselegge mit ihm.
Habe Getreide Gefahren (26,5 Tonnen Gesamtgewicht, wovon 3,4tonnen auf den Schlepper fallen), habe Angst die Zugdeichsel herauszureißen!
Schaltung ohne Probleme, schneller Gewöhnungseffekt.

Am Freitag kommt der Werksmonteur dann werden Tacho getauscht (Drehzahlfehler) und kleinerer Sachen erledigt.

Habt Geduld ich berichte!


 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2016 18:46
avatar  CLAAS
#10
avatar
Admin

Moin Moin

Interessanter toller Bericht, der mit Sicherheit viele User und Gäste sehr interessieren wird.
Hätte nicht gedacht, das der kleine soviel Dampf hat. Bin auf weitere Berichte und auch Bilder vom Einsatz schon sehr gespannt.

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2016 14:54
#11
avatar

Kurzupdate!

Tacho und Poti vom Gaspedal wurde getauscht, seit ende September läuft er wie er soll.
Das einzige was mich stört ist die kleine Anzeige.


 Antworten

 Beitrag melden
26.01.2017 15:03
avatar  Saftboy
#12
Sa

Hallo,
ich interessiere mich auch für einen Elios. Gefällt er dir immer noch? Welche Vorteile hat er gegenüber einem Atos?


 Antworten

 Beitrag melden
26.01.2017 19:32
avatar  CLAAS
#13
avatar
Admin

Moin

Thema Atos:
Hier mal ein Testbericht zum Atos: Testbericht zum Atos
Eine Broschüre zum Atos findest du hier: Broschüre zum Atos

Thema Elios:
Eine Broschüre zum Elios findest du hier: Broschüre zum Elios


 Antworten

 Beitrag melden
23.02.2017 19:28
#14
avatar

Vorteile gegenüber den Atos kann ich nicht sagen.
Bei mir spielte die Bauhöhe und der Motor (4Zyl.) eine rolle.
Da passt der Atos nicht bei mir.
Bin zufrieden mit ihm, vom Tunnel sollte man sich nicht abschrecken lassen, mich stört er nicht. Im Gegenteil beim Kreiseln ist es schön die Füße mal etwas höher zu stellen.
Solltest du noch Tips zu Kauf brauchen, einfach melden, ggf PN.


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2017 08:56
avatar  Saftboy
#15
Sa

Habe auf dem Elios gesessen aber die Kabine ist für meinen Bedarf zu klein.
Die Berater haben mit Engelszungen geredet und gerechnet so das ich bei einem Arion 410 hängen geblieben bin.


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2017 20:05
avatar  CLAAS
#16
avatar
Admin

Haste jetzt einen Arion 410 gekauft ???

Wenn ja, dann zeig mal bitte.... Bin auf erste Eindrücke vom Arion gespannt.


 Antworten

 Beitrag melden
07.03.2017 10:59
avatar  Saftboy
#17
Sa

Habe schon einen 420 seit 4 Jahren. Ohne besonderen Höchstleistungen im Einsatz aber auch keine Probleme.
Der 410 muss noch ausgeliefert werden.


 Antworten

 Beitrag melden
14.04.2017 21:05
avatar  Saftboy
#18
Sa

Jetzt ist er da der Arion 410. Mal sehen wie er sich bei der Arbeit so zeigt.


 Antworten

 Beitrag melden
17.04.2017 22:01
#19
Fr

Hallo Burkhard,

für mich ist besonders die Höhe interessant. Hast du eine Niedrigkabine? Wie hoch ist der Arion dann wirklich (bei welcher Bereifung)?

Mein Axos ist ca. 2,57 m. Das geht bei meiner Einfahrt gerade noch unten durch.
... und bloss nicht vergessen, die Dachluke zuzumachen, Frontlader und Dreipunktgeräte runterzulassen. :)

Gruß
Franz Josef


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2017 21:00
avatar  Saftboy
#20
Sa

Hallo Franz Josef,

der 410 ist ca 270 cm hoch bei Reifen 420 38.
Hab da nicht so sehr drauf geachtet, mein Problem fängt erst bei 290 cm an.
Melde Morgen den Celtis ab und dann beginnt erst der Ernst des Lebens für ihn.

Gruss
Burkhard


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!